Christian - Gymnasium Hermannsburg

Europaflagge Europa-Schule in Niedersachsen Europaflagge

image1 image2 image3 image4 image4 image4 image4 image4

Europas Geschichte, Gegenwart und Zukunft – Ingo Espenschied in Hermannsburg

Den europäischen Einigungsprozess spannend erklären – das klingt nach einer schwierigen Angelegenheit: Das Vertragswerk ist komplex, Europas Geschichte lang und die gegenwärtige Lage der EU alles andere als einfach. Für Ingo Espenschied ist das allerdings kein Problem. 

Der Politologe wird für seine Vorträge europaweit gebucht und ist kürzlich in der Aula des Christian-Gymnasiums Hermannsburg vor Schülern aufgetreten, was nicht nur informativ war, sondern die Jugendlichen regelrecht begeisterte.

Espenschieds Ausführungen begannen mit der Zeit Karls des Großen im frühen Mittelalter und erstreckten sich über die ersten europäischen Einigungsbestrebungen nach dem Ersten Weltkrieg bis hin zum eigentlichen Einigungsprozess seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs und der Frage, wo Europa heute steht. Zur Veranschaulichung griff er auf zahlreiche Bild-, Ton- und Filmdokumente zurück, die er mithilfe einer professionellen Soundanlage und einer 30 Quadratmeter großen Leinwand vorstellte. So entstand eine multimediale Reise durch Europas Geschichte und Gegenwart, der sich die Schüler der Jahrgänge 10 bis 12 nicht entziehen konnten.

Sehr interessiert zeigten sich die Jugendlichen dann auch in der anschließenden Diskussionsrunde, in der es um die Zukunft Europas ging. Schwerpunkte bildeten das Gespräch über die Gefahren des Populismus in mehreren europäischen Ländern sowie die Bedeutung der europäischen Zusammenarbeit für Jugendliche. „Das war ein wirklich spannender Vortrag, schade, dass die Fragerunde nicht noch länger war“, resümierte die Oberstufenschülerin Anna-Maria B.. Ihre Mitschülerin Lara R. stimmte ihr zu: „Sehr lehrreich war es und eine tolle Gelegenheit, das eigene Wissen aufzufrischen und zu vertiefen.“

J. Lamm, .Fachobmann des Faches Politik-Wirtschaft, erläutert: „Anlass des Vortrages ist das 60-jährige Jubiläum der Römischen Verträge. Ermöglicht wurde er durch die langjährige Zusammenarbeit des CGH mit europe-direct in Lüneburg, vertreten durch Herrn Arian Kuhn.“ Die Einrichtung ist eine von 55 Informationsstellen der EU-Kommission in Deutschland. Das Christian-Gymnasium Hermannsburg, Europaschule in Niedersachsen, ist wiederum Teil eines europaweiten Netzwerkes von 500 europe-direct-Informationszentren.

2018  Christian - Gymnasium Hermannsburg         Impressum/Disclaimer